Vikoskluft Wandern in Zagoria: durch die Vikosschlucht nach Vitsa
Vikos Wandern in Zagoria: Vikos
Zagoria Wandern in Zagoria: Monodendri
Zagoria Wandern

Wandern in Zagoria

Die glänzende Natur mit hohen Bergen, tiefen Kluften, kristalklaren Bachen und Flüßen und der besondere Flor und die Fauna, bieten ein einzigartiges Angebot von Wandermöglichkeiten,variierend von schöne Dorfspaziergänge bis den herausvorderenden Zug durch z.B die eindrucksvolle Vikoskluft. Es ist auch möglich Touren mit einem Team geführt von einem erfarenen Fremdenführer zu machen, nach zum Beispiel den Drakolimn i(Drachensee) und den höher gelegenen Berghütten. Von zum Beispiel der Gamila Berghütte aus kann man Touren machen nach den Gipfeln Gamila und Astraka. Für Übernachtungen in der Hütte ist reservieren notwendig.

Zagoria Greece bietet Ihnen die Möglichkeit Zagoria auf eigene Faust oder mit einem Fremdenführer (der English und Deutsch spricht) zu entdecken. Es gibt Tageswanderungen und mehrtägige Arrangements.

Die National Wanderroute 03: Von Dikorfo aus können Sie diese Route in nord-westliche Richtung folgen nach der Vikoskluft. Der Trail lauft unten an den Dörfern Koukouli,Dilofo,Monodendri und Vikos vorbei, nach der Voidomatisquelle Richtung Papingo und weiter nach Vrysochori, Palioselli und Mt.Smolikas. Die Route ist markiert von roten Quadratschilder mit den Ziffern 03 und kann man auch gut verteilen in kürzere Wanderungen wie z.B von Paleoselli nach Drakolimni, eine Route von 4 Stunden. Auf ungefähr 1600m., ungefähr halbwegs könne Sie bei der Nanehquelle ausruhen in einer Hirtenhütte. Von da können Sie weiter nach Mt Smolikas, wo Sie eventuell in einem mitgenommenen Zelt übernachten können; es gibt nur Quellen weiter kein Komfort.

Z-Routen: Vor einigen Jahren hat man eine Anzahl mit Z markierten Routen hingesetzt. Aber leider werden die Routen meistens nicht gut gepflegt und sind sie nicht immer ganz deutlich.